Index Cornelia Palfner Vitametik® Stress Rückenbeschwerden Praxis Routenplaner Termine Surftips Impressum

Stress

 

Stress - Vitametik® - Entspannung

Vitametik® ist eine alternative Behandlungsmethode zur Entspannung

jetzt auch in Elmshorn

Die Muskulatur reagiert auf Stress mit Verspannungen

Auf jede Situation, von der wir denken, wir könnten sie nicht bewältigen, reagiert unser Körper mit Anspannung. Dies macht sich zunächst in der Muskulatur bemerkbar, meistens zuerst im Nacken. Auch dies ist ein Relikt aus der Urzeit. Damals war es wichtig, zuerst den Kopf mit seinem unersetzlichen Gehirn zu schützen, weshalb sich auch heute noch bei jeder Stress-Situation, ob akut oder chronisch, zuerst die Nackenmuskeln anspannen. Je länger die Anspannung anhält, desto mehr überträgt sie sich auch auf andere Körperbereiche. Die Wirbelsäule passt sich daraufhin den unterschiedlichen Spannungsverhältnissen an, es kommt zu Fehlstellungen der Wirbel und schließlich zum Beckenschiefstand. Diese Anspannung kann schnell chronisch werden und löst sich dann meistens nicht mehr von selbst. Das Gehirn speichert sie als „Anspannungsinformation“  in den sensomotorischen Rindenfeldern ein.

Mit Vitametik® raus aus der Stressfalle

Die Vitametik® wurde mit dem Wissen um die Zusammenhänge von Stress und Körperreaktionen entwickelt. Durch einen gezielten und sanften Impuls an der seitlichen Halsmuskulatur, dort wo Sie am meisten verspannt sind, wird ein Entspannungsvorgang eingeleitet, der sich über die gesamte Rückenmuskulatur als wohltuende Entspannung fortsetzt. Die ursprüngliche Statik des Bewegungsapparates reagiert selbständig und stellt sich wieder ein. Ihr Körper kann seine ihm eigene Regenerationsfähigkeit zurückgewinnen.

Die Wirbelsäule - Säule für Wohlbefinden und Gesundheit

Ist Ihre Wirbelsäule gesund, wirkt sich das positiv auf Ihren gesamten Körper aus. Denn das Rückenmark, ein Bündel aus Nerven, führt durch die Wirbelsäule hindurch und stellt den Verbindungskanal zwischen dem Körper und dem Gehirn dar. Die Wirbelsäule ist eine Hülle aus Knochen. Sie schützt Ihr Rückenmark aber auch vor Druck und Stößen, da sich zwischen den einzelnen Wirbeln die federnden Bandscheiben befinden. Dazwischen treten 31 Nervenpaare aus, welche den gesamten Körper mit Informationen versorgen. In der Regel weiß jede Zelle, wie sie in jeder Sekunde zu funktionieren hat. Denn nur so können die Drüsen entsprechende Hormone produzieren und ausschütten, nur so kann der Magen und der Darm seine Verdauungsarbeit leisten, das Herz schlagen, die Lunge atmen usw.. Jedes Organ braucht zu jeder Zeit die entsprechenden Informationen aus dem Gehirn. Das ist die Aufgabe des Nervensystems. Die aus der Wirbelsäule austretenden Nerven sind allerdings anfällig für verschiedene Reize und Störungen.

Was geschieht, wenn die Nerven gedrückt werden?

Durch Druck kann es sehr leicht zu verminderter Impuls-, bzw. Informationsübertragung kommen. Schon ein Druck mit einem Gewicht von einem Viertel Stück Würfelzucker genügt, um die Reizweiterleitung in den Nerven bis zu fünfzig Prozent zu mindern. Durch den Druck der angespannten Muskeln auf einzelne Nerven entsteht eine Fehlstellung der Wirbelsäule. So kommt es im Laufe der Zeit nicht nur zu einer eingeschränkten Regenerationskraft, sondern unter Umständen auch zu Rücken-, oder Kopfschmerzen und anderen Fehlsteuerungen des Körpers. Es wird für die Selbstheilungskräfte schwerer, ein gesundes Gleichgewicht wiederherzustellen.  

Mit Vitametik® entspannen und die Selbstheilungskräfte unterstützen

Ihre Muskulatur reagiert normalerweise reflexartig auf entsprechende Reize. Sicher kennen Sie dieses Beispiel: Schlägt man mit dem Reflexhammer unterhalb der Kniescheibe auf das Knie, so schnellt der Fuß ruckartig nach vorn. Dieser Reflex wird sehr schnell über die Nervenbahnen an das Rückenmark und wieder zurück geleitet. Einen ähnlichen Mechanismus macht sich der Vitametiker zunutze. Übt man am seitlichen Halsmuskel mit den Daumen, mittels einer bestimmten Technik, einen sehr schnellen Impuls aus (circa 40 Millisekunden), so wird dieser Impuls über entsprechende Nervenverbindungen aufgenommen, an das Gehirn weitergeleitet und dort als Entspannungsimpuls für die Muskulatur an den Körper zurückgegeben. Gleichzeitig gibt es an dieser Stelle (und nur dort) eine ganz spezifische Verbindung zum vegetativen Nervensystem, so dass auch dieses mit Entspannung reagiert. Hierzu benötigt der Vitametiker, neben sehr viel Feingefühl, eine spezielle Anwendungsliege, auf der Sie in Seitenlage liegen.

Schon wenige Minuten nach der Anwendung lässt sich die Entspannung der Muskulatur an der Gleichstellung des Beckens ablesen, sofern ein vorliegender Beckenschiefstand muskulär bedingt ist. Nach der Anwendung ruhen Sie noch zwanzig Minuten in angenehmer Atmosphäre nach. Die Anwendungen werden im Wochenabstand etwa vier bis sechsmal wiederholt. Sie ersetzen nicht die Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker, bilden aber eine sinnvolle, effektive Ergänzung, um Sie dabei zu unterstützen, bis ins hohe Alter vital zu bleiben und gelassener mit Stress-Situationen umzugehen.

Index Cornelia Palfner Vitametik® Stress Rückenbeschwerden Praxis Routenplaner Termine Surftips Impressum